Unterstützungsverein Christophorus e.V.

Kontakte zum Verein

Elke E. Mühlhäuser

Kreuzweg 5

64720 Michelstadt

Tel.: 06061-922093

Fax.: 06061-2559

e-Mail.: em@muehlhaeuser.com

Spendenadressen

Volksbank Odenwald eG.,Michelstadt

IBAN: DE48 50863513 0000 007005

Sparkasse des Odenwaldkreises, Michelstadt

IBAN: DE19 50851952 0000 190090

Gemeinnnützigkeit

Finanzamt Michelstadt Nr. II-1

Vereinsregister Amtsgericht

Michelstadt Nr. VR 767

Unterstützungsverein Christophorus e. V.
Christophorus-Verein unterstützt die Ausbildung in der NRD-Mühltal-Werkstatt

Maschinen verstehen und bedienen lernen

MÜHLTAL (mb). "Dieses Gerät ist eine große Bereicherung für uns. Etwa zwei Drittel der Auszubildenden können daran etwas lernen". Sichtlich begeistert weist Bertram Arnold, gelernter Maschinenbau-Techniker mit sonderpädagogischer Zusatz-Ausbildung, auf das neue Schulungsgerät, das seit einigen Wochen für die berufliche Ausbildung von Menschen mit Behinderung in der Mühltal-Werkstatt der Nieder-Romstädter Diakonie (NRD) genutzt wird. Über 20 der insgesamt 35 Auszubildenden, so schätzt Arnold, werden im Laufe ihrer Lehrzeit mit dem Gerät in Berührung kommen und später an ihren Einsatzorten in den Werkstätten davon profitieren können - dank einer 1600-Euro-Spende des Unterstützungsvereins Christophorus, Michelstadt, in dem sich vor allem Eltern behinderter Kinder engagieren. Dem technischen Laien sagt allein der Anblick des Gerätes nicht viel: Man sieht eine Metallplatte, auf der allerlei Gegenstände angebracht und mit Schläuchen verbunden sind. "Das ist ein mit Luftdruck gesteuertes Lernsystem für Automatisierungstechnik", erklärt Bertram Arnold, "man kann daran die Funktionen von pneumatisch, also mit Luftdruck gesteuerten Maschinenverstehen und solche Maschinen auch bedienen lernen, sei es in der Holz- oder Metall- oder Kunststoffverarbeitung. Auch in den Montage- und Verpackungsgruppen unserer Werkstatt gibt es viele Maschinen, an denen unsere Beschäftigten arbeiten. Das gelingt besser, wenn man auch weiß, wie die Maschine funktioniert. Umso selbständiger können die Einzelnen damit auch umgehen."

Bild: Spender und Nutzer freuen sich über das neue Lernsystem im Berufsbildungsbereich der NRD-Mühltal-werkstatt. Von links: Ausbilder Bettrom Arnold, Auszubildender Sebastian Knauf, Jean-Claude Hagenstein, Leiter der Mühltal-Werkstatt 1, und Elke Mühlhäuser vom Unterstütz-zungsverein Christophorus.
Foto: mlf Quelle: Mühltalpost März 2007